Select Page

Von Mobbing-Experten entwickelter Fragebogen zeigt dir:

Mithilfe 23-Fragen als Mutter herausfinden ob dein Kind gemobbt wird.

Mobbing kann sich an den unterschiedlichsten Symptomen zeigen. Anhand unseres Fragebogens wird dir ein personalisierter und von Experten aufgearbeiteter Bericht kostenlos zugeschickt. Du erfährst:

  • NWelche Symptome auf Mobbing hinweißen können
  • NOb du dich für ein persönliches und individuelles Experten-Gespräch eignest

Mobbing kann dein Kinde ein leben lang begleiten

Der Kampf ist lang, komplex und kann folgen bis ins Erwachsenenalter haben. Vor allem das Selbstbewusstsein und das Konfliktverhalten verändern sich. Als Mutter kannst du dein Kind an 3 Stellen entscheidend unterstützen:

Das Lehrergespräch

Eine Schlüsselperson um Mobbing zu beenden, ist die Klassenlehrerin. Leider zeigt die Erfahrung das nicht alle Gespräche mit der Lehrerinnen die Situation verbessern. Um so wichtiger ist, dass du auf das Gespräch gut vorbereitet bist und weißt wie du die Lehrerin abholen musst. 

Eltern-Kind Bindung stärken

Sich in der Schule nicht mehr wohl zu fühlen ist für ein Kind schrecklich. Es ist dort seinen Peinigern jeden Tag ausgeliefert. Umso wichtiger ist, das du als Mutter deine Bindung zu deinem Kind stärkst.

Innere Arbeit

Studien Zeigen, dass nicht nur Kinder unter Mobbing leiden, sondern auch die Angehörigen, z.B. unter Stress, Schlafmangel und Angstzuständen. Wenn Angehörige angespannt sind, entsteht die Gefahr, dass Kinder das merkt und die Mutter nicht weiter belasten möchte. Und dann zumacht. Um dein Kind also gut zu unterstützen, musst du auch dir selbst helfen.